Impotenz (Erektile Dysfunktion)

Abklärungen:

  • Detaillierte Erfassung der Beschwerden/Risikofaktoren
  • Klinische Untersuchung
  • Bestimmung Hormonstatus
  • Gefässuntersuchungen (Doppler)
  • Tumeszenzmessungen
  • Prostaglandin-Probeinjektionen in den Schwellkörper

Medikamentöse Therapie:

  • Orale Einnahme: Viagra, Cialis, Levitrea
  • Applikation in die Harnröhre: MUSE
  • Injektion in den Schwellkörper: SKAT (Schwellkörper-Autoinjektion) von Protaglandinen

Hilfsmittel:

  • Vakuumpumpe

Operative Therapie:

  • Implantation von Penisprothesen