Ambulante Sprechstunde

Zur Abklärung und Behandlung urologischer Krankheiten steht Ihnen auf unserer Ambulanten Sprechstunde ein erfahrenes Team von ÄrztInnen, Pflegefachleuten und Praxisassistentinnen zur Verfügung. Es ist unser Anliegen, Sie kompetent und professionell zu betreuen und zu behandeln. 

Um Ihnen eine rasche und fundierte Abklärung zu ermöglichen, verfügt die Urologische Universitätsklinik im Anna Seiler-Haus über
         eigenes Labor
         eigenen Computertomographen (CT)
         eine Röngenabteilung zum Nierenröntgen (IVU)

Öffnungszeiten / Anmeldung

Für unsere ambulante Sprechstunde können Sie entweder über Ihren Arzt oder auch selbständig einen Termin vereinbaren.
Wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag, von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr zur Verfügung.
Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie die Anmeldung zu diesen Zeiten unter der Telefonnumer 031 632 20 45 (Fax 031 632 21 81).

Wichtig bei Ihrem Besuch

Melden Sie sich bei Ihrem Besuch zuerst am Patientenempfang im Parterre des Anna Seiler-Hauses.
Für die meisten Untersuchungen benötigen wir eine Urinuntersuchung. Bitte gehen Sie deshalb vor der Konsultation nicht auf die Toilette und kommen Sie mit voller Blase zu uns.

Da wir als Universitätsklinik täglich auch zahlreiche Notfälle zur Abklärung und Behandlung haben, ist es leider unvermeidlich, dass es zuweilen zu Wartezeiten kommen kann. Wir sind für Ihr Verständnis dankbar.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle urologischen Beschwerden wie zum Beispiel:

  • Schmerzen beim Wasserlösen, auffälliger Urin in Farbe und/oder Geruch
  • Erschwertes Wasserlassen (Urin lösen ist schwierig oder gar nicht mehr möglich)
  • Blasenentzündungen (Schmerzen oder Brennen beim Wasserlösen)
  • Reizblase
  • Inkontinenz (bei Frau und Mann)
  • Steinbeschwerden (krampfartige Schmerzen im Bauch, Koliken)
  • Prostata-Abklärungen, Vorsorge-Untersuchungen 
  • Tumor-Abklärungen (Blase, Prostata, Nieren)
  • Urostomieberatung
  • Infertilitätsabklärungen des Mannes (Kinderwunsch)
  • Potenzstörungen
  • Unterbindung (Vasektomie)
  • Vaso-Vasostomie (Rückgängig machen einer Vasektomie)
  • Einholen von Zweitmeinungen